Zuweiser

Informationen für Zuweiser

Leistungskatalog für Zuweiser:

Sämtliche Schmerzzustände, insb. Gesässschmerzen/
Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen.

Betreuung von chronischen Schmerzzuständen, Mb. Sudeck, MS, Rollstuhlfahrer, Neuropathien.

Infiltrationen Gelenke: OEX: SC-Gelenk, AC-Gelenk, Schulter, Ellbogen, Handgelenk, Fingergelenke; UEX: Sakroiliacalgelenk, Hüfte, Bursa retrotrochanterica, OSG, Fusswurzelgelenk, Zehengelenke
Infiltrationen Wirbelgelenke und indirekt teilweise auch an den Spinalnerv, Infiltrationen an der kurzen Nackenmuskulatur bei Kopfschmerzen oder der Mm. scaleni

Differenzierung: Wurzelsymptomatik, pseudoradikuläre Schmerzen, Triggerpunkte, Beispiel: Plexopathie, Thoracic Outlet Syndrom.

Ganganalyse bei neurologischen, orthopädischen Krankheitsbildern mit entsprechende Hilfsmittelverordnung und Führung in der Physiotherapie, Sturzprophylaxe.

Sportrehabilitation: z.B.: Rückkehr zum Sport nach Schwangerschaft, Gesundheitsbereitung, Breitensport (kein Spitzensport).

Mitberücksichtung allgemeininternistischer Belange im Zusammenhang mit Rehabilitationsdiagnosen:
z.B.: Osteoporose, OSAS, Adipositas, Depression <--Gangbild / Sturzprophylaxe / Aktivität  des Patienten, Teilhabe im Alltag

Ultraschall:
-Ultraschall aller Gelenke (incl. sonographiegesteuerten Infiltrationen)
-Sonographie des Abdomens und der Bauchwand (Herniendiagnostik)
-FAST-Notfallschall (u.a. Herzbeutelerguss)
-Sonographie der Schilddrüse, Speicheldrüsen
-Gefässe werden bei diesen Untersuchungen mit geschallt. (z.B. bei Abdomen: Aorta usw.; Leiste:A. femoralis)
-ACHTUNG: KEIN REINER GEFÄSS ULTRASCHALL MÖGLICH. Habe den Ausweis Gefässsonographie nicht. Daher keine Ausschluss tiefe Beinvenenthrombose möglich!




Comments